Monatsarchiv für Juni 2008

Ohne Worte

Sonntag, den 29. Juni 2008

(Foto: set, aufgenommen auf der Mensa-Wiese)

Endzeitszenario a la Universität

Sonntag, den 29. Juni 2008

Vergangenen Samstag drohten Ilmenau und Weimar die totale Zerstörung – zumindest im Internet. In einer interaktiven TV-Sendung entschieden die Zuschauer über Internet darüber, ob ein Asteroid in Ilmenau oder Weimar einschlagen wird. Im Rechenzentrum der TU Ilmenau absolvierten Studenten der TU und der Bauhaus Universität Weimar das interaktive Projekt „Deep Ilmpact“.

Debatte in blau: Im digitalen [...]

Distanziert

Samstag, den 28. Juni 2008

Für Campus-Reporter Alexander Böhm hat der neue Hochschulrat zu viel Einfluss:
Seit vorgestern wird die TU Ilmenau fremdbestimmt.
Seitdem nämlich hat die Hochschule einen Hochschulrat, der ausschließlich aus vier externen Mitgliedern besteht. Diese vier machen im Wesentlichen das Gleiche, wie bisher das Konzil. Warum also eine bestehende Institution neu erfinden?
Sicher fallen in dem kleinen und dennoch [...]

A capella im Karo-Pullunder

Samstag, den 28. Juni 2008

Coolness trotz Karo-Pullunder und Hornbrille: 5idelity. (Foto: abö)
Zum Abschluss ihrer Mini-Tournee spielte die Ilmenauer A-capella-Band “5idelity” gestern im vollen Audimax der TU Ilmenau. Dem Titel ihrer Konzertreihe “Kopfkino” folgend besangen die fünf musikalischen Comedians mit teils neu geschriebenen Liedern Dinge, die man sich zwar im Kopf ausmalt, aber normalerweise nicht ausspricht. Es ging [...]

Vier Freunde sollt ihr sein

Freitag, den 27. Juni 2008

Für den neuen Hochschulrat würde Peter Scharff, Rektor der TU Ilmenau, seine Hand ins Feuer legen.
Gemeinsam wolle man die Zukunft gestalten und dabei vor allem den Aspekt der
Qualität in Forschung und Lehre in den Fokus der Aktivitäten setzen.
“Die Qualität an unserer Universität muss erhalten bleiben. Denn wir bilden hier die Führungskräfte von morgen aus”, so [...]

Wieder vereint

Donnerstag, den 26. Juni 2008

Danke! Dank an diejenigen, die dafür verantwortlich sind, dass das “Ernst Abbe Zentrum” nun wieder einen vollständigen Schriftzug besitzt.
Danke! Dank dafür, dass man sich nicht mehr schämen muss, wenn man vorbei gefahren ist und einem die Lücken entgegen gelächelt haben.
Danke! Dank, dass nun das Medienzentrum hier einziehen kann, ohne sich ob der fehlenden Buchstaben spitze [...]

Finaaale

Donnerstag, den 26. Juni 2008

Im Gegensatz zu München oder Basel konnte man in Ilmenau das Halbfinale “Deutschland – Türkei” unter freiem Himmel sehen, ohne nass zu werden. Zahlreiche Menschen kamen zur Großleinwand vor der Mensa, im Anschluss daran blockierten Sympathiebekundungen zur siegreichen deutschen Mannschaft vorübergehend manche Straße. (Fotos: set)

Prominenten-Jagd mit Simone

Dienstag, den 24. Juni 2008

Heute (Dienstag) Abend ist Simone wieder auf Prominenten-Jagd. Sie sammelt Fotos, auf denen sie zusammen mit Prominenten zu sehen ist. Und von denen trifft sie genügend. Denn Hobby – mittlerweile schon fast Nebenjob – der 25-jährigen ist modeln. Hauptberuflich ist sie Sekretärin am Fachgebiet Nanotechnologie der TU Ilmenau (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik). Den Mittwoch [...]

Tradition im Dreiviertel-Takt

Dienstag, den 24. Juni 2008

Am vergangenen Samstag öffneten sich die Tore der Festhalle für alle Gäste des Universitätsballs der TU Ilmenau. Orchestrale Klänge, Live-Musik und beeindruckende Tanzdarbietungen begeisterten die Gäste und sorgten für einen kurzweiligen Abend. Nach vielen Problemen der letzten Jahre schwingt sich der Ball wieder auf zu einem Vorzeigeevent an Ilmenaus Hochschule.

Im Dreiviertel-Takt: Wer an diesem Abend [...]

Die Rückkehr der Buchstaben

Sonntag, den 22. Juni 2008

Heimlich still und leise sind sie wieder aufgetaucht; die Buchstaben am “Ernst Abbe Zentrum”, oder sollte ich momentan nicht lieber noch ” rnst Abbe Zentrum” sagen (wie immer man das ausspricht)? Campusseite.de hat ausführlich das geheimnisvolle Verschwinden einzelner Buchstaben begleitet und dokumentiert und fragt sich natürlich, wo ist das E?
Vergessen? Eine Spezialanfertigung? Vielleicht steht man [...]